Aktuelles

Hier finden Sie Artikel mit aktuellen Nachrichten rund um die KUHN GmbH.

Trinkwasserspender

März 2019 | Wasser ist Leben! Die Firma KUHN sponsert der Höpfinger Grundschule einen Trinkwasserspender.

Der Schule Höpfingen ist es ein wichtiges Anliegen, ihren Kindern eine gesunde Möglichkeit zum Durstlöschen zu bieten. Die Versorgung mit kostenlosem Trinkwasser ist an Schulen besonders wichtig. Wasser trinken fördert nicht nur die Konzentration und Leistungsfähigkeit der Kinder, sondern vor allem ihre Gesundheit.
Aus diesem Grund vereinbarten die Rektorin Susanne Lindlau-Hecht und die Geschäftsführer der KUHN GmbH, Jürgen und Michael Kuhn, die Kostenübernahme eines Trinkwasserspenders, an dem die Kinder sozusagen „im Vorbeigehen“ ihre Trinkflaschen auffüllen können.
Die Firma KUHN setzt sich seit ihrer Gründung mit dem Thema Wasser auseinander. Ihr Ziel ist es, die Menschen mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Aus diesem Grund hat sich die Geschäftsleitung gerne bereit erklärt, einen Wasserspender für die Schule Höpfingen anzuschaffen.
Unser Leitungswasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel mit sehr strengen Grenzwerten. Der Wasserspender erfüllt die höchsten hygienischen Kriterien. So können die Kinder jederzeit stilles gekühltes oder ungekühltes Wasser in ihre Flaschen laufen lassen und genießen.
Rektorin Susanne Lindlau-Hecht bedankte sich bei der KUHN GmbH für die Anschaffung des Wasserspenders. „Langfristig hoffen wir darauf, dass die Kinder weniger Einweg-Plastikflaschen mitbringen und wir somit Müll vermeiden. So profitiert jeder Mensch, der lebt und arbeitet, von dem Angebot und auch unsere Umwelt.
„Zum Wohle!“, darauf können wir mit frischem Leitungswasser anstoßen.“

View the embedded image gallery online at:
https://kuhn-gmbh.de/de/aktuelles.html?start=35#sigProId51f31d8ca6

Neuer Vertriebspartner

März 2019 | Neuer Partner in den Vereinigten Arabischen Emiraten1 k

AL MARDAS Technical Services Ltd ist der neuen KUHN-Vertriebspartner in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Nach einem Besuch im November 2018 bei KUHN wurden im Februar 2019 zwei KUHN Mitarbeiter nach Dubai entsendet, um die letzten Details einer erfolgreichen Zusammenarbeit zu besprechen.

Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit AL MARDAS und schauen zuversichtlich in die Zukunft.

Ersthelfer

Februar 2019 | Erste Hilfe Auffrischung

In diesem Monat konnte Dank unserem ehemaligen Geschäftsteilhaber Norbert Kuhn auch in diesem Jahr wieder ein Erste-Hilfe-Auffrischungskurs durchgeführt werden. Norbert Kuhn ist Vorstand, aktives Mitglied im örtlichen DRK und Ausbilder für Erste Hilfe.

Es wurden verschiedene Fallbeispiele durchgespielt, Gruppenarbeit und –aufgaben erledigt, Übungen – wie Seitenlage, Helm abnehmen, AED, Verbände, Herz-Lungen-Wiederbelebung – gemacht.

An dieser Stelle nochmal ganz herzlichen Dank an Norbert Kuhn, der immer wieder gerne bereit ist, unsere Mitarbeiter zu betrieblichen Ersthelfern auszubilden.

View the embedded image gallery online at:
https://kuhn-gmbh.de/de/aktuelles.html?start=35#sigProId1b6590b162

Lehrstellenbörse 2019

Februar 2019 | Lehrstellenbörse

auch in diesem Jahr präsentierte sich die Firma KUHN auf der Lehrstellenbörse, die am Samstag, den 16.02.2019, an der Verbundsschule Hardheim stattfand.

Für unsere Firma standen Lea Eisenhauer (Auszubildende 3. Lehrjahr) und Stefan Gramlich (Personalleiter) für Informationen Rede und Antwort.

Nach interessanten Gesprächen und netten Kontakten sind wir nun gespannt auf eintreffende Bewerbungen für Ausbildung und Anfragen nach Praktika.

View the embedded image gallery online at:
https://kuhn-gmbh.de/de/aktuelles.html?start=35#sigProIde802f875da

Günther Kuhn wird 80

Januar 2019 | Geburtstag des ehemaligen Geschäftsführers Günther Kuhn 1 k

Anlässlich des 80. Geburtstages unseres Seniorchefs Günther Kuhn möchten wir auf sein beeindruckendes Lebenswerk und die wichtigen Stationen zurückblicken. 

Günther Kuhn trat 1956, nachdem er von 1953 – 1956 bei der Firma Breunig in Hardheim eine dreijährige Ausbildung zum Elektriker absolviert hatte, in den väterlichen Spenglerbetrieb ein. Im selben Jahr musste sein Vater und Unternehmensgründer Franz Xaver Kuhn aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten. Nach seinem Eintritt in die Firma durften nun auch elektrotechnische Arbeiten durchgeführt werden.

Mit seinem Vater Franz und Bruder Josef gründete er 1963 die KUHN oHG. Ein Jahr später, im Jahr 1964 legte Günther Kuhn seine Meisterprüfung ab und durfte ab diesem Zeitpunkt Lehrlinge im eigenen Betrieb ausbilden. Das Grundstück des heutigen Unternehmenssitzes im Industriegebiet „Mantelsgraben“ wurde 1966 erworben. In den nächsten Jahren wurden hier das heutige Bürogebäude sowie die erste Fertigungshalle gebaut. Nach und nach zog das Unternehmen aus dem alten Firmengelände an der Hauptstraße in Höpfingen in die neu errichteten Hallen.

Im Jahre 1979 wurde die KUHN GmbH gegründet. Günther und sein Bruder Josef leiteten das Unternehmen als Gesellschafter, Norbert Kuhn und Gerhard Hilpert erhielten Prokura. Unter dieser Führung wuchs die Firma stetig, überschritt die 1-Million-Umsatzmarke erstmals 1975 und wurde zu einem bekannten Unternehmen, sowohl in der Region als auch in der Branche.

Nach dem Rücktritt seines Bruders als Geschäftsführer 1992 führte Günther Kuhn das Unternehmen bis zum Jahre 1997 alleine, bevor er es an die nächste Generation übergab. Sein Sohn Jürgen und sein Neffe Michael übernahmen die Geschäftsführung und Günther zog sich als Projektleiter in das Tagesgeschäft zurück. Diese Tätigkeit führte er bis 2001 aus, bevor er aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten musste. Bis 2011 war er jedoch noch fast täglich für die Firma tätig.

Besonders hervorzuheben ist die strikte Trennung der Geschäftsleitung während und nach seiner Zeit als Geschäftsführer. Günther vertraute das Unternehmen Jürgen und Michael Kuhn zu 100 % an und zog sich damit komplett von den Aufgaben eines Geschäftsleiters zurück. Den jungen Geschäftsmännern stand er mit Ratschlägen zur Seite, allerdings nur wenn diese darum baten.

In seinen vielen Jahren bei der Firma KUHN ereigneten sich selbstverständlich einige Anekdoten, die den Charakter von Günther Kuhn sehr gut beschreiben. Wie beispielsweise als es einmal in einem Wasserwerk nahe Külsheim (Entfernung von Höpfingen ca. 15 km) brannte und Günther noch vor der örtlichen Feuerwehr dort eintraf, um die Ursache zu inspizieren, da die Firma KUHN ein paar Wochen vorher dort Arbeiten erledigt hatte. Oder als Günther bei einem Kundenbesuch mit feinsten Klamotten und bestem Schuhwerk in den Baugraben sprang, um seinen Monteuren unter die Arme zu greifen – dies geschah nicht nur einmal.

Günther war in seiner Arbeit ein Universal-Genie, kannte sich bestens in den Bereichen Pumpen und Elektrotechnik aus, da er mit KUHN groß geworden war. Sowohl Kunden als auch seine Mitarbeiter konnten auf sein Wort zählen, wodurch er als zuverlässiger Geschäftsmann bekannt war.

Wir danken Günther Kuhn für seine Hingabe und seinen Einsatz über die vielen Jahre als Geschäftsführer, Projektleiter und Repräsentant und gratulieren nochmals auf diesem Weg herzlichst zum 80. Geburtstag.

Aktuelle Stellenangebote!

Arbeite bei KUHN! Unsere aktuellen Stellenangebote finden sich hier.

Kontakt:

Franz-Kuhn-Straße 1–3
74746 Höpfingen | GERMANY

Telefon: +49 (0) 6283 2201–0

E-Mail

Serviceannahme:

Telefon: +49 (0) 6283 2201–73

E-Mail

Notfallnummer:

Telefon: +49 (0) 6283 2201–22

German Water Partnership

KUHN ist Mitglied der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA)

KUHN ist Dualer Partner der DHBW Mosbach

2016 7080 PQ LOGO