Aktuelles

Hier finden Sie Artikel mit aktuellen Nachrichten rund um die KUHN GmbH.

Restaurierung Schlammpresse

Januar 2021 | Mobile Interkommunale Schlammpresse (MSE)

Seit 2002 betreiben verschiedene Kommunen aus dem Altkreis Buchen gemeinsam eine mobile Schlammentwässerung. Die Zentrifuge und alle notwendigen Geräte wie Pumpen, Flockungsmittelaufbereitung und -dosierung, sowie die dazugehörige Steuerung sind in einem LKW-Anhänger untergebracht. Dieser Anhänger wird vom örtlichen Maschinenring auf die entsprechenden Anlagen gebracht und dort vom jeweiligen Fachpersonal aufgestellt, angeschlossen und bedient. Die Organisation wird von der Stadt Buchen übernommen. Reparaturen werden größtenteils von der Abteilung Service der KUHN GmbH übernommen und elektrische Fehler werden hier vom Kompetenzzentrum für Elektrotechnik und Automatisierung zeitnah und zur vollsten Zufriedenheit der Kunden instandgesetzt.

Leider hat der Zahn der Zeit – aggressive Luft und Feuchtigkeit – jetzt dazu geführt, dass die Elektrotechnik stark beschädigt war. Eine Abdichtung des undichten Gehäusedaches war jedoch nicht möglich, da die Öffnung im Dach zu Reparaturzwecken erhalten werden muss.

Deshalb wurde beschlossen, das gesamte technische Innenleben zu überholen und das Gehäuse mit Fahrgestell zu erneuern.

Der alte Anhänger wurde von der Firma KUHN GmbH demontiert, die Zentrifuge von einem Spezialisten in Würzburg überholt und das Fahrgestell sowie der Aufbau von einem örtlichen Fahrzeugbauer neu geliefert. Die Schaltanlagen für die Zentrifuge und die Flockungsmittelaufbereitung mit -dosierung wurden von KUHN komplett erneuert und in einem Schaltschrank zusammengefasst.

Die Inbetriebnahme wird demnächst zusammen mit dem Zentrifugenspezialisten auf einer Anlage, die durch diese externe mobile Schlammentwässerung bedient wird, erfolgen.

Alles in allem ein sehr interessanter und nicht alltäglicher Auftrag für die KUHN GmbH.

View the embedded image gallery online at:
https://kuhn-gmbh.de/de/aktuelles.html?start=5#sigProId7cc07d4c68

Online-Meeting mit MdB Frau Schneidewind-Hartnagel

November 2020 | Pressebericht

Covid-19: Wenn es um Menschen geht und nicht nur um Bilanzen -  Im Gespräch mit Unternehmern aus dem Wahlkreis

Wie kommt der Mittelstand im ländlichen Raum durch die Corona-Krise? Um dieser Frage nachzugehen, hatte die Bundestagsabgeordnete Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Bündnis 90/Die Grünen) ursprünglich Firmenbesuche in ihrem Wahlkreis (Odenwald-Tauber) geplant. Angesichts des aktuellen Verlaufs der Pandemie traf sie den Geschäftsführer und Ingenieur der Buchener Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH (OKW) Christoph Schneider und den Geschäftsführer Dr. Michael Kuhn von der Höpfinger KUHN GmbH nun in einem Online-Meeting.

Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar

Oktober 2020 | Außenwirtschaft IHKihk rhein neckar vektor cmyk web data

Geschäftsführer Dr. Michael Kuhn wurde vom Präsidium der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar für den Zeitraum 2020 - 2025 als Mitglied in den Ausschuss für Außenwirtschaft berufen.

Geschäftsführer Jürgen Kuhn wurde als einer von 8 Vertretern des Neckar-Odenwald-Kreises (mit ihm 5 davon für den Bereich Industrie) in die Vollversammlung (das „Parlament der Wirtschaft“) gewählt. In diesem Gremium der Industrie- und Handelskammer IHK arbeiten Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen gleichberechtigt zusammen und sind das Sprachrohr der Wirtschaft gegenüber Politik und Verwaltung.

Das ehrenamtliche Engagement von Mitgliedsunternehmen ermöglicht es der IHK als Selbstverwaltung der Wirtschaft praxisnah und effektiv zu arbeiten.

Unsere beiden Geschäftsführer freuen sich schon heute auf gute Gespräche, interessante Kontakte und eine erfolgreiche Tätigkeit für die Wirtschaft unserer Region.

Onboarding Treff

09.10.2020 | Neue Kollegen

Zum ersten Mal fand am vergangenen Freitag - natürlich unter Einhaltung aller Corona-Hygiene- und Abstandsmaßnahmen - eine Veranstaltung für neue Kollegen mit Partner und Azubis mit Eltern statt. Ziel war, nicht nur den neuen KUHN-Mitarbeitern, sondern auch den Angehörigen die Firma näher zu bringen.

Nach einer kurzen Begrüßung und Unternehmenspräsentation über die Geschichte und das Leistungsspektrum der Firma KUHN führten die beiden Geschäftsführer Jürgen Kuhn und Dr. Michael Kuhn sowie der Personalleiter Stefan Gramlich die Eingeladenen in drei Gruppen über das Betriebsgelände.

Die Gäste erhielten hierbei Einblicke in die Bürogebäude sowie die Produktions- und Lagerhallen und konnten sich über die Fertigung und einzelnen Maschinen informieren.

Nach dieser Betriebsbesichtigung bestand noch die Möglichkeit, sich bei einem kleinen Imbiss auszutauschen und Fragen zu stellen.

View the embedded image gallery online at:
https://kuhn-gmbh.de/de/aktuelles.html?start=5#sigProId41dba3177d

IFAT impact Business Summit

September 2020 | IFAT impact Business Summit

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Weltleitmesse IFAT 2020 nicht stattfinden.

Um trotzdem präsent zu sein, bietet der Veranstalter allen Aussteller verschiedene Möglichkeiten, auf digitalem Weg mit den Kunden in Kontakt zu treten.

Über ein B2B-Matching können Interessierte über das Zoom-Programm mit uns Verbindung aufnehmen, um Fragen rund um unsere Produkte und Leistungen zu klären.

Unser Geschäftsführer Dr. Michael Kuhn steht dazu am 10.09.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr zur Verfügung.

Die Einbuchung von Terminen erfolgt über folgenden Link:

https://exhibitors.ifat.de/de/ifat-impact-business-summit/tagesuebersicht-suche/eventcalendar_controller/Eventcalendar/eventcalendar_action/list/

Aktuelle Stellenangebote!

Arbeite bei KUHN! Unsere aktuellen Stellenangebote finden sich hier.

Kontakt:

Franz-Kuhn-Straße 1–3
74746 Höpfingen | GERMANY

Telefon: +49 (0) 6283 2201–0

E-Mail

Serviceannahme:

Telefon: +49 (0) 6283 2201–73

E-Mail

Notfallnummer:

Telefon: +49 (0) 6283 2201–22

German Water Partnership

KUHN ist Mitglied der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA)

KUHN ist Dualer Partner der DHBW Mosbach

2016 7080 PQ LOGO