Betriebsfeier 2019

Juli 2019 | Betriebsfeier

Am Freitag, den 12. Juli 2019 lud die Geschäftsleitung der Firma KUHN GmbH ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur in 2-jährigem Turnus stattfindenden „großen“ Betriebsfeier ein. In Anlehnung an die Jahrzehnte lange Geschäftsbeziehung mit dem amerikanischen Unternehmen VULCAN Industries mit Sitz in Missouri Valley, Iowa unterstand die Betriebsfeier erstmalig einem Motto, dem Motto „USA“. Ausgerichtet wurde das Event auf dem Betriebsgelände in einer zur Location umgebauten Fertigungshalle. Dort begrüßte Geschäftsführer Jürgen Kuhn neben den 150 Mitarbeitern auch die Vorgängergeneration der Firmenleitung, Günther Kuhn mit Ehefrau Anneliese, Emma Kuhn, den früheren Prokuristen Norbert Kuhn mit Gattin Marianne sowie den Nachwuchs der Familien der beiden jetzigen Geschäftsführer mit Anhang. Als Repräsentant der Gemeinde Höpfingen hieß er Bürgermeister Hauck willkommen. 

In seinem anschließenden positiven Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr 2018 informierte Jürgen Kuhn über die gute Entwicklung, die mit einem Rekordumsatz abgeschlossen werden konnte. Außerdem merkte er an, dass man sich nach dem bisherigen Geschäftsverlauf auf ein weiteres Umsatzrekordjahr 2019 einstellen könne. In seinem Ausblick erwähnte Jürgen Kuhn, dass auch 2020 weiter interne Prozesse verbessert und an die steigende Unternehmensgröße angepasst werden.

Nach diesem Rückblick begrüßte Jürgen Kuhn die neuen Mitarbeiter, die seit der letzten Betriebsversammlung in das KUHN-Team gekommen sind. Dabei betonte er, dass ab dem 01.09. einige Auszubildende ihre Karriere bei KUHN beginnen werden und dann die Marke von 150 Mitarbeitern deutlich überschritten wird.
Zum Abschluss der Begrüßungsrede sprach Jürgen Kuhn die Zukunft der KUHN GmbH an. Er kündigte an, dass beide aktuellen Geschäftsführer noch bis über das 100-jährige Betriebsjubiläum 2026 hinaus die Geschäfte leiten werden. Aber auch danach sei das Bestehen der Firma als Familienunternehmen voraussichtlich gesichert; die nächste Generation stände dann wohl zur Leitung des Unternehmens bereit. Diese Mitteilung wurde mit großem Applaus der Belegschaft honoriert.

Anschließend kam man zum Höhepunkt des Abends, nämlich zur von den beiden Geschäftsführern und Inhabern durchgeführten Ehrung von Mitarbeitern für langjährige Betriebszugehörigkeit. Die Anzahl der zu Ehrenden und die Dauer der Betriebszugehörigkeiten sei ein Zeichen von großer Identifikation mit der Firma und mache ihn stolz, so Geschäftsführer Dr. Michael Kuhn, der anschließend die 25 jeweiligen zu ehrenden Mitarbeiter mit humorvollen Worten vorstellte.

Für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Stefan Sack, Peter Barosch, Christian Haas und Dominic Schmitt geehrt.
Stefan Blaha, Jochen Seeber, Carsten Schaber, Martin Haas, Christine Schmitt, Sinia Priwitzer, Jürgen Ebel, Kurt Patzelt, Klaus Uhlmann, Claus Olbrich und Kai Nohe erhielten für 15 Jahre betriebsinterner Ehrung zusätzlich die bronzene Medaille der Handwerkskammer Mannheim.
25 Jahre lang ist Dagmar Berberich der KUHN GmbH treu und wurde zusätzlich mit der silbernen Medaille der Handwerkskammer ausgezeichnet.
Auf 30 Jahre Betriebszugehörigkeit können Werner Friedel, Michaela Streckert und Frieder Farrenkopf zurück blicken.
Eine Ehrung für ein besonderes Jubiläum, nämlich für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit und damit auch eine Ehrung durch die Handwerkskammer Mannheim mit der Medaille in Gold sowie einer Ehrenurkunde vom Land Baden-Württemberg durfte gleich zwei Mitarbeiter in Empfang nehmen. Sowohl Dieter Hilpert als auch Jürgen Nohe sind seit vier Jahrzenten KUHNler durch und durch und haben das Unternehmen entscheidend mitgeprägt. Dies wurde auch von Bürgermeister Adalbert Hauck nach seinen Grußworten mit einem Geschenk der Gemeinde honoriert.
Nochmal fünf Jahre länger und damit 45 Jahre Jahre bei KUHN ist Siegbert Hilpert und wurde dementsprechend von der Geschäftsleitung und den Kolleginnen und Kollegen mit Applaus bedacht.

Schließlich durften die beiden Geschäftsführer noch drei Mitarbeiter für 55 Jahre Betriebszugehörigkeit ehren – eine alles andere als übliche Zahl. Günter Sauer, Anneliese Kuhn und Emma Kuhn sind seit 55 Jahren bei KUHN beschäftigt. Dr. Michael Kuhn hob besonders ihre Verdienste und ihren Einsatz über eine so lange Dauer hervor und betonte, dass auch noch jetzt im eigentlichen Rentenalter alle immer zur Stelle wären, wenn man Sie brauche.

Zum Abschluss bedankte sich Jürgen Kuhn bei dem Organisationsteam der Betriebsfeier und bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die tolle Arbeit und das große Engagement sowie bei der Vorgängergeneration und bei beiden Familien der Geschäftsführer für ihre große Unterstützung. Danach wurde von Jürgen Kuhn das Essen eröffnet, indem er die Reihenfolge der einzelnen Tische, die mit Schildern von amerikanischen Bundesstaaten gekennzeichnet waren, per Auslosung und mit Unterstützung einer kleinen Glücksfee festlegte. Das Essen wurde typisch amerikanisch gehalten und aus einem Food-Truck serviert.

Als absolutes Highlight sollte sich das von Jürgen Kuhn vorbereitete Gewinnspiel entpuppen. Er stellte den Mitarbeitern vier Schätzfragen, die jeweils mit einer Zahl beantwortet werden musste. Die vier Zahlen ergaben eine Endzahl, die möglichst genau an der richtigen Zahl liegen sollte, um einen der Preise gewinnen zu können. Jedes Los konnte für einen kleinen Betrag erworben werden. Der Gesamterlös von über 1.300 Euro kommt einem sozialen Zweck zugute. Der Gewinner erhielt den Hauptpreis über ein Wochenende für zwei Personen in Frankfurt-Sachsenhausen inklusiv Eintrittskarten für das Endspiel der deutschen Football Meisterschaft, dem German Bowl.
Danach ging man vom offiziellen zum gemütlichen Teil des Abends über, der erst in den frühen Morgenstunden sein Ende fand.

Aktuelle Stellenangebote!

Arbeite bei KUHN! Unsere aktuellen Stellenangebote finden sich hier.

Kontakt:

Franz-Kuhn-Straße 1–3
74746 Höpfingen | GERMANY

Telefon: +49 (0) 6283 2201–0
Telefax: +49 (0) 6283 2201–88

E-Mail

Serviceannahme:

Telefon: +49 (0) 6283 2201–73

E-Mail

Notfallnummer:

Telefon: +49 (0) 6283 2201–22

German Water Partnership

KUHN ist Mitglied der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA)

KUHN ist Dualer Partner der DHBW Mosbach

2016 7080 PQ LOGO